Einschätzung unserer Experten im Zusammenhang „Ozon zur Bekämpfung von Viren“

Nach Internetrecherchen sind wir im Zusammenhang „Ozon gegen Viren“ auf interessante Studien gestoßen. Demnach ist erwiesen, dass eine Behandlung mit Ozon im Fall des SARS-Virus von 2002 zu Erfolgen geführt hat.

Bezogen auf das jetzige Corona-Virus können wir derzeit zwar noch keine valide Aussage treffen, in wie weit sich eine Ozonanwendung auf das Virus auswirkt. Jedoch ist bekannt, dass beide Viren von 2002 und 2020 sich sehr ähneln und wir somit vermuten, dass auch hier die entsprechenden Maßnahmen wirksam sein könnten.

In „Learning from SARS: Preparing for the Next Disease Outbreak“ wird klar darauf hingewiesen, dass Ozon bei starker Konzentration effektiv gegen SARS-Viren eingesetzt werden kann.

Wir bieten daher all unseren Kunden eine kostenlose, 30 minütige Ozonreinigung ihres Fahrzeuginnenraumes an. Ozon ist eine sehr wirkungsvolle Waffe gegen Bakterien, Pilze, Viren und Gerüche.

Wir bitten um Verständnis , dass wir bei guter Organisation maximal 10 Autos an einem Arbeitstag schaffen können. Sie können gerne Termine mit uns vereinbaren.

Bitte achten sie darauf, dass sich zum Zeitpunkt der Dekontamination KEINE Lebensmittel / Bonbons / Kaugummis im Fahrzeug befinden.

Bleiben Sie gesund und halten Sie sich an alle Empfehlungen des Robert Koch Institutes und der Bundesregierung.

Ihr Team der Kfz-Technologie Ramisch

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.